Anbieter

Der Fernstudienmarkt

Es gibt eine Vielzahl von Anbietern, die sich mit der Fernstudienmethode befassen. Das Angebot variiert entweder fachspezifisch oder fachübergreifend, mit den Schwerpunkten akademisch oder nichtakademisch, häufig haben sich Mischformen herausgebildet.
Da mit der Fernstudienmethode gutes Geld verdient wird, gibt es in der Mehrzahl private Anbieter oder Institute in privater Trägerschaft, die um die Gunst der Weiterbildungsinteressierten buhlen. Unternehmerische Strukturen und Netzwerke sind für Aussenstehende kaum noch nachvollziehbar: So gibt es beispielsweise zahlreiche Fernstudienanbieter, die zur gleichen Dachmarke gehören und auch häufig vergleichbare Leistungen anbieten. Dementsprechend marktorientiert und publikumswirksam muss auch das Sortiment der Fernstudienanbieter beurteilt werden: So finden sich stark nachgefragte Themen, beispielsweise aus den Bereichen "Management", "Sprachen" oder "Computerführerscheine", häufig im Portfolio der Fernstudienabieter wieder.
Publikumswirksam kreativ müssen Anbieter beurteilt werden, die exklusive Weiterbildungen produzieren und anbieten. Hierzu gehören beispielsweise Weiterbildungsmaßnahmen aus den Bereichen "Medien", "Sport", "Wellness", "Sozialpädagogik und Kunst" etc. In der Regel finden die Weiterbildungsinteressenten hier kein vergleichbares Angebot vor und entscheiden sich daher für das Programm des jeweiligen Fernstudienanbieters.
Unsere Empfehlung: Unabhängig von der Qualtität der Lehre sollte allgemein die Wertigkeit solcher Bildungsmaßnahmen für den Lebenslauf hinterfragt werden.

Der richtige Anbieter

Bei der Auswahl des geeigneten Fernstudienanbieters sollten Sie sich zunächst mit Ihren eigenen Zielvorstellungen befassen: Was wollen Sie mit einem Fernstudium, akademisch oder nichtakademisch, in der Zukunft erreichen?
Wo wollen Sie nach einem Fernstudium stehen?
Über welche Kenntnisse und Fähigkeiten möchten Sie nach einem Fernstudium verfügen?
Mit Ihren konkreten Zielvorstellungen können Sie die in Frage kommenden Anbieter filtern.
Passende Fernstudienanbieter finden Sie auf der Internetseite der "ZFU" (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht). Hier können Weiterbildungsinteressierte länderübergreifend nach Fernlehrgängen und Fernanbietern suchen:
http://www.zfu.de/suche/

Eine weitere interessante Anlaufstation bei der Anbietersuche stellt der "Fachverband für Fernlernen e. V." dar.
Unter der Bezeichnung "Forum DistanceE-Learning" können Weiterbildungsinteressierte nach den Lehrgangsangeboten der Mitgliedsinstitute suchen. Achtung: Nicht alle Fernlehrinstitute sind oder müssen Mitglied dieses Verbandes sein. Der Fachverband will u. a. das Ansehen des Fernlernes fördern, das Suchergebnis kann daher gute Anhaltspunkte für die Anbieterauswahl geben:
https://www.forum-distance-learning.de/

Wertvolle Hinweise bei der Auswahl des geeigneten Anbieters bietet der Erfahrungsaustausch, dem man beispielsweise in Internetforen folgen kann. Positive, aber auch negative Erfahrungen von Lehrgangsteilnehmern, über Kursangebote und oder Anbieter, helfen bei der Entscheidungsfindung. Das Forum "Fernstudium-Infos.de" ist in diesem Zusammenhang empfehlenswert, weil mittlerweile auch zahlreiche Forenbeiträge über Fernstudienanbieter gelistet sind: http://www.fernstudium-infos.de

Im letzten Schritt sollten Leistungen und Kosten der Anbieter verglichen werden. Zum Leistungsumfang gehören beispielsweise: Beratungs- und Informationsangebote, Probestudium, Lehrgangsdauer, Abschlussart, räumliche Nähe der Seminar- und oder Prüfungsorte (sofern angeboten), Möglichkeiten für den Erfahrungsaustausch (institutsinterne Foren etc.), Lernplattformen, Vertragsgestaltung, Kündigungsoptionen (beispielsweise bei vorzeitiger Beendigung des Fernstudiums).

Bei der Suche nach dem richtigen Fernstudienanbieter können auch fachkundige Tipps und Hinweise helfen.
Über das nachstehende Formlar stellen wir Ihnen gerne Fernstudienanbieter vor, die für Ihren Bildungswunsch empfehlenswert sind.

Kontaktformular

Vorname *
Nachname *
Straße, Nr. *
PLZ, Ort *
Telefon (optional)
Qualifikation *
Schulabschluss, Berufsbildung, Berufspraxis
Bildungsziel *